Altenpflege heute

Der Beruf der Altenpflegerin / des Altenpflegers gehört zu den sozialen Berufen.

Sozial sein heißt in diesem Beruf, dass Du Freude daran hast mit Menschen in Kontakt zu treten. Zum Beispiel über Gespräche; es ist unglaublich was man an Lebensgeschichten zu hören bekommt und über die deutsche Geschichte dazu lernen kann. Den Kontakt zu den alten Menschen stellst du aber auch über gemeinsame Erlebnisse her oder etwa durch Blicke die miteinander ausgetauscht werden und durch die ein Verstehen auch ohne Worte möglich ist.

Altenpflege heute bedeutet eine Vielfalt von Arbeitsfeldern vorzufinden und sich selbst einen Arbeitsbereich auszuwählen in dem die Arbeitsbedingungen, die Arbeitszeiten und die Verdienstmöglichkeiten dass bieten was man sich selbst vorstellt. Zu den Arbeitsfeldern gehören die ambulanten Pflegedienste, die geriatrischen Pflege- und Rehabilitationseinrichtungen, die geriatrischen Stationen in Kliniken und in Fachbereichen der Psychiatrie, Onkologie, Palliativ- und Hospizpflege. Dies stellt nur eine Auswahl dar. Unter diesem Link  findest du genauere Informationen zu den Arbeitsbereichen.


Altenpflege heute heißt auch, einen krisensicheren Arbeitsplatz zu haben.

Altenpflege heute ermöglicht dir im Beruf an vielen Fort- und oder Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen zu können und so gute Chancen für den beruflichen Aufstieg vorzufinden.

Altenpflege heute ist einfach interessant. Alleine die Vielfalt der Berufe mit denen man zusammen am Menschen arbeitet bietet viele Perspektiven.

Wer ist online

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

zur FFN-Lehrstellenbörse

Schulferien-Termine

Schulausfälle

Abiturtermine 2018

 

Wir sind anerkannt und zertifiziert

 

 
Cisco


Essen im Cafe Johanneum:
Speiseplan

 

CSS ist valide!