Willkommen auf den Webseiten der
Berufsbildenden Schulen des Landkreises Oldenburg


 „Angekommen- angenommen?! Flüchtlinge an unserer Schule“
Pädagogischer Nachmittag der Berufsbildenden Schulen (BBS) des Landkreises Oldenburg
am Donnerstag, den 25.08.16 von 14.00 - 17.30 Uhr in Wildeshausen
„Angekommen- angenommen?! Flüchtlinge an unserer Schule“ unter diesem Titel steht der Pädagogische Nachmittag der BBS in Wildeshausen. Seit Schuljahresbeginn Anfang August besuchen 150 schulpflichtige und freiwillige Schülerinnen und Schüler die Klassen der BBS und stellen die Lehrkräfte vor neue Herausforderungen.  120 Lehrerinnen und Lehrer bereiten sich nun gemeinsam auf die neue Situation vor.

Beim Pädagogischen Nachmittag werden insgesamt neun verschiedene Workshops angeboten: Die Erfahrungen der Sprach- und Integrationsklassen werden besprochen, Tipps und Hinweise zum weiteren Spracherwerb werden gegeben, in Rollenspielen wird erprobt, was es heißt „fremd“ zu sein,
in Übungen wird auf eine interkulturelle Klassengemeinschaft mit ihren Hürden und freundlichen Seiten hin trainiert, der Arbeitsschutz in den Blick genommen, Traumata und ihre Auswirkungen auf Unterricht und Schule diskutiert, Lifekinetik, das auch ohne Sprache in der Klasse gemacht werden kann, geübt und eine Expertin für den Umgang mit salafistischen/ islamistischen Jugendlichen berichtet von ihrer Arbeit .
Die Referenten sind zum Teil selbst Pädagogen an der BBS, aber auch Gäste aus anderen Orten und Arbeitsbezügen, z.B. wird eine Traumatherapeutin aus Bremen kommen. Auch ein irakischstämmiger Pädagoge wird dabei sein.

„Was machen wir, wenn ein motivierter junger Mann aus Syrien im Unterricht sitzt, der die eigene Flucht über den Balkan kaum verarbeitet hat. Nun versteht er nur mit großer Mühe, um was es im Unterricht geht.“ So fragt ein Kollege aus der BBS. „Mit dem pädagogischen Nachmittag wollen wir solche Situationen professionell bearbeiten und Möglichkeiten der Hilfe erarbeiten“, erwartet die Vorsitzende des Ausschusses für Schulleben und Gewaltprävention  Schulpastorin Sabine Arnold.
Der Pädagogische Nachmittag wird von den Mitgliedern des Ausschusses für Schulleben und Gewaltprävention (ASG)  vorbereitet und begleitet. „ Wir möchten die Kolleginnen und Kollegen in der neuen Situation gut begleiten. Wir freuen uns auf die vielen spannenden Themen und interessanten Referenten. Und natürlich ist der Austausch unter uns Kollegen sehr wichtig!“ so die stellvertretende Vorsitzende Esther Knobbe.
Nach dem Pädagogischen Nachmittag wird die Arbeit in den Schulformbezogenen und Fachteams der Schule weiter gehen, um das Gelernte umzusetzen.



Wer ist online

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Schulferien-Termine

Schulausfälle

Abiturtermine 2018

neu

Broschüre Duale Ausbildung

 

FFN-Lehrstellenbörse

 

Wir sind anerkannt und zertifiziert

 

 
Cisco


Essen im Cafe Johanneum:
Speiseplan

 

CSS ist valide!