Willkommen auf den Webseiten der
Berufsbildenden Schulen des Landkreises Oldenburg


Auszubildende der BBS Wildeshausen begeistert von der Lebensweise auf der Insel

Wir, 13 Industrie-, Großhandels- und Bürokaufleute der Berufsschule in Wildeshausen, haben in den letzten drei Wochen nicht nur unsere sprachlichen, sondern auch unsere sozialen- und fachlichen Kompetenzen verbessern können.

Im Rahmen des von der EU geförderten „Erasmus +“ haben wir am vergangenen Sonntag einen dreiwöchigen Besuch der Stadt Bournemouth im Süden Englands absolviert. Untergebracht waren wir in Gastfamilien, was uns einen direkten Einblick in die „typisch englische Familie“ gewährte. Auch wenn beim Dinner meist mit Pfeffer und Salz nachgewürzt wurde, war der Aufenthalt in den Familien sehr angenehm und verhalf die Kultur noch intensiver kennenzulernen.

Tagsüber sind wir unseren Praktikumstätigkeiten nachgegangen. Sowohl Wohltätigkeits- und Businessunternehmen als auch verschiedene Sprachschulen waren vertreten. Da fast jedem von uns ein eigenes Unternehmen zugewiesen wurde, stellte die Arbeit eine besondere Herausforderung dar. Denn hier konnte man nicht mal eben seinen deutschen Freund nach einer Vokabel oder einem Satz fragen, wenn man nicht weiter wusste.

Um noch weitere Eindrücke aus England sammeln zu können, standen zwei Tagesausflüge auf dem Plan. Zum einen haben wir die Jurassic Coast (siehe Foto) in Dorset besichtigt, zum anderen die wundervolle Hauptstadt London. Hauptattraktionen wie beispielsweise das London Eye, der Big Ben, der Buckingham Palace und der Piccadilly Circus haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen.

Doch auch Bournemouth hatte einiges zu bieten. Ob der Strand (für die Hartgesottenen unter uns sogar das Meer), die Pubs mit ihrem typisch englischen Charme, die verschiedenen Shoppingcenter oder andere tolle Freizeitangebote. Aus reinen Forschungsgründen wurde abends dann auch gerne mal das ein oder andere englische Bier probiert.

Organisiert wurde das Ganze monatelang vorher von unserem Englischlehrer, Herr Laing, welcher uns auch vor Ort für ein paar Tage besucht hat, um gegebenenfalls bei Problemen in der Gastfamilie oder am Praktikumsplatz zu helfen. An dieser Stelle noch einmal ein riesiges DANKE! Wir werden die letzten drei Wochen lange und vor allem positiv in Erinnerung behalten.

(Teilnehmerbericht von Wiebke Steinel) 

Industriekaufleute auf der Insel

Wer ist online

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Schulferien-Termine

Schulausfälle

Abiturtermine 2018

neu

Broschüre Duale Ausbildung

 

FFN-Lehrstellenbörse

 

Wir sind anerkannt und zertifiziert

 

 
Cisco


Essen im Cafe Johanneum:
Speiseplan

 

CSS ist valide!