Willkommen auf den Webseiten der
Berufsbildenden Schulen des Landkreises Oldenburg


50 Jahre Handelsschule! Hier beginnen Karrieren.
Eine der das Schulprofil in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts am stärksten prägenden Schulformen, die Handelsschule, feierte am 27.09.2016 ihr 50-jähriges Bestehen.

Bereits im Jahre 1965 wurde die zweijährige Mittlere Handelsschule in Wildeshausen gegründet. Seitdem hat sie sich stets weiterentwickelt. So wurde beispielsweise 1974 die Höhere Handelsschule eingeführt. Für die ehemaligen Schülerinnen und Schüler waren diese überaus beliebten Schulformen stets wichtige Weichensteller, um in eine erfolgreiche berufliche Ausbildung einzutreten. Diese Erfolgsgeschichte lebt bis heute fort. Die Berufsfachschule Wirtschaft, wie die Handelsschule mittlerweile heißt, ist nach wie vor eine der beliebtesten Schulformen und bleibt Ausgangspunkt für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Zum Jubiläum hat eine Projektgruppe der 12. Klasse der Fachoberschule Wirtschaft unter Leitung von Herrn Kassens ein Banner entworfen, das diese Erfolgsgeschichte in den Fokus der Menschen im Landkreis rücken soll. Auf dem Banner sind fünf Personen abgebildet, die die fünf Jahrzehnte der Handelsschule repräsentieren und die unterschiedlichsten Werdegänge ihrer Absolventen abbilden. So war Rita Wrobel Schülerin des ersten Jahrgangs, Johannes Lenzschau ist mittlerweile erster Vorsitzender des Handels- und Gewerbevereins, Jens Kuraschinski ist Bürgermeister, Sophia Meyer hat inzwischen die Fachhochschulreife erworben und Cjana Cercur hat im vergangenen Schuljahr erfolgreich die Berufsfachschule durchlaufen.

Im Rahmen der Feier wurde das Banner vor der Schule aufgestellt und anschließend bei Kaffee und Kuchen die Schulform gewürdigt. Als Gäste waren neben ehemaligen Schülerinnen und Schülern, ehemaligen und aktiven Lehrkräften auch Vertreter des Landkreises bzw. des Schulträgers geladen.
Herr Albers gab einleitend einen Überblick über die verschiedenen Stationen dieser überaus erfolgreichen Schulform, die neben vielen positiven Veränderungen auch einige schulpolitische Irrwege durchlebt habe. Im Anschluss kamen der ehemalige Schulleiter Herr Bonke sowie der ehemalige Abteilungsleiter Herr Hoyng zu Wort. Beide skizzierten die Anfänge der Handelsschule in Wildeshausen und bereicherten den Nachmittag mit vielen spannenden Anekdoten von „echten Zeitzeugen der ersten Stunden“, wie Herr Bonke treffend formulierte.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle noch einmal den drei Sponsoren AXA Versicherungen, Garms Baustoffe sowie dem HGV.

Wer ist online

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

Schulferien-Termine

Schulausfälle

Abiturtermine 2018

neu

Broschüre Duale Ausbildung

 

FFN-Lehrstellenbörse

 

Wir sind anerkannt und zertifiziert

 

 
Cisco


Essen im Cafe Johanneum:
Speiseplan

 

CSS ist valide!