Willkommen auf den Webseiten der
Berufsbildenden Schulen des Landkreises Oldenburg


Informationsveranstaltung der BBS am 02. Februar 2017
Jetzt die persönliche Zukunft nach Klasse 9 oder 10 planen

Am 2. Februar 2017 präsentieren die Berufsbildenden Schulen (BBS) in Wildeshausen allen Schülerinnen und Schülern der Klassen 9 und 10 aller Schulen und ihren Eltern in der Zeit von 17:00 bis 19:00 Uhr das Bildungsangebot der Schule. Die Informationsveranstaltung findet in der Aula der Schule statt, die man über die Eingänge Feldstraße 12 und Deekenstraße/Schulhofeingang erreicht.

Über die vielfältigen Möglichkeiten der Schule für die Vorbereitung auf das Berufsleben oder ein Studium wird in Vorträgen und persönlichen Gesprächen informiert. Die inhaltlich gleichen Vorträge beginnen um 17.00 Uhr und 17.45 Uhr. Wir empfehlen, einen der Vorträge für einen Überblick über das vielfältige Bildungsangebot der BBS zu nutzen, um dann gezielt spezielle Beratungsgespräche an den Beratungsstationen der einzelnen Berufsfelder und Bildungsgänge wahrzunehmen.
Diese Beratungsgespräche können mit den schulischen Fachleuten aller Berufsfelder und Bildungsgänge der BBS geführt werden. In den unterschiedlichen Schulformen der Schule können alle Bildungsabschlüsse vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur (Allgemeine Hochschulreife) erreicht werden. Insbesondere für Eltern besteht somit die Möglichkeit, sich zusammen mit ihrem Kind die nötigen Informationen von Fachleuten zu beschaffen und diese Informationen für eine der wichtigsten Weichenstellung im Berufsleben sowie für die Erreichung eines weiteren, höherwertigen Schulabschlusses nutzbar zu machen.
Zu beachten ist, dass die Bewerbungen für das nächste Schuljahr bis zum 20. Februar 2017 in der Schule vorliegen müssen. Bewerbungsunterlagen und weitergehende Informationen zu allen Bildungsgängen der Schule können von dieser Internetseite der BBS unter "Formulare/Anmeldung" und "Bildungsangebot" heruntergeladen werden.

Schülerinnen und Schüler aller Schulformen, die am Ende dieses Schuljahres den Erweiterten Sekundarabschluss I nachweisen, können in das Berufliche Gymnasium der BBS Wildeshausen aufgenommen werden. In drei Schuljahren kann dann die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erworben werden, die unabhängig vom gewählten Schwerpunkt zum Besuch jedes Studiengangs aller Universitäten berechtigt. Geführt wird das Berufliche Gymnasium in Wildeshausen in den drei Schwerpunkten Gesundheit-Pflege, Technik-Mechatronik und Wirtschaft. Die Veranstaltung bietet auch den Schülern/-innen der Klasse 10 der allgemeinbildenden Gymnasien Gelegenheit, sich unverbindlich über einen Wechsel in das Berufliche Gymnasium zu informieren und somit zusätzlich zum gleichwertigen Abitur berufsbezogene Kompetenzen zu erwerben. Informationen zum Beruflichen Gymnasium erhält man über www.beruflichesgymnasium-wildeshausen.de.

Für Weiterbildungsinteressierte gibt es Informationsgelegenheiten über die Fachschulen und mehrjährigen Berufsfachschulen, die zu beruflichen Abschlüssen führen.
Interessenten mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder langjähriger Berufserfahrung finden Informationen zum traditionsreichen Weiterbildungsangebot „Staatlich geprüfter Techniker/ Staatlich geprüfte Technikerin“ unter www.technikerschule-wildeshausen.de.

Wer ist online

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Schulferien-Termine

Schulausfälle

Abiturtermine 2018

neu

Broschüre Duale Ausbildung

 

FFN-Lehrstellenbörse

 

Wir sind anerkannt und zertifiziert

 

 
Cisco


Essen im Cafe Johanneum:
Speiseplan

 

CSS ist valide!